Eva Zils hat in einem Beitrag auf ihrem Blog Deutschlands 15 beste Online-Stellenmärkte aus dem Jahr 2018 bestimmt, gemessen an der Anzahl neu geposteter Jobs. In dieser Auswertung geht es um die Anzahl der sogenannten „Unique Jobs“, also die reine Anzeigenschaltung einer einzigartigen Anzeige. „Multi-Posting“, also das breitere Streuen einer Anzeige auf mehreren Online-Stellenmärkten, wird dabei ebenso wenig berücksichtigt, wie „interne Anzeigendoppelungen” einer Anzeige mehrfach auf ein und demselben Stellenmarkt.

Grafik: online-recruiting.net

Zils Analyse zufolge wurden 2018 auf den Jobbörsen knapp 8 Milliarden Stellenangebote veröffentlicht, darunter ca. 3 Milliarden „Unique Jobs”. Die Mehrheit der Stellen wurde in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben.

Viele Arbeitgeber schalten ihre Stellenangebote nicht nur auf einer, sondern auf mehreren Jobbörsen gleichzeitig, um ihre offenen Stellen einem breiteren Publikum zu präsentieren. 2018 haben Unternehmen, Zils Analyse zufolge, ihre Stellenausschreibungen auf jeweils knapp drei Online-Stellenbörsen veröffentlicht.

Details zur Auswertung und Grafiken sind auf Eva Zils Blog abrufbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.